logo

PARODONTALTHERAPIE MIT OZON

Parodontitis, im Volksmund auch Parodontose genannt, ist die häufigste Ursache für Zahnverlust. Es handelt sich dabei um eine entzündliche  Zahnbetterkrankung, die durch Bakterien ausgelöst wird, meist infolge mangelnder Mundhygiene, die sich oft erstmals durch Zahnfleischbluten  bemerkbar macht und später mit einer Zahnlockerung einhergeht. Eine unbehandelte Parodontitis kann neuen Untersuchungen zufolge auch der Auslöser für andere Erkrankungen sein. Die Gefahr, Herzinfarkte oder Schlaganfälle zu erleiden, ist zwei bis drei Mal so groß, und sogar Frühgeburten können ursächlich mit einer Parodontitis während der Schwangerschaft zusammenhängen.

Schmerzfreie Behandlung bei Parodontitis mit OZON!

90 Prozent der Bevölkerung sind von einer entzündlichen Zahnbetterkrankung betroffen – diese kann, neben dem häufigen Zahnverlust, auch zu schweren Folgeerkrankungen führen.

Mundgeruch
Patienten mit einer Parodontitis leiden fast immer unter starkem und unangenehmem Mundgeruch. Dieser ist oftmals störend für das Umfeld, wie den Partner und die Familie. Nach der Behandlung stellt sich ein frischer Atem meist von selbst wieder ein. Somit ist es sehr wichtig, die Warnsignale so früh wie möglich zu erkennen:

– Zahnfleischbluten – Zahn- lockerung – Mundgeruch.
Wer solche Symptome bei sich feststellt, sollte bald seinen Zahnarzt aufsuchen. Je frühzeitiger eine Parodontitis erkannt wird, umso besser sind die Heilungschancen. Neue schonende Parodontitisbehandlung mittels Ozon! Medizinischer Ozon-Sauerstoff wirkt, partiell auf den Krankheitsherd angesetzt, absolut keimtötend und macht somit den Einsatz von den ganzen Körper belastenden Antibiotika meist überflüssig n und das schmerzfrei und ohne Nebenwirkungen für den Patienten. Bereits nach wenigen Behandlungen mit Ozon ist der medizinische Erfolg sichtbar. Gerade Parodontose verursachende Keime reagieren sehr sensibel auf das in die Zahnfleischtaschen eingebrachte Ozon. Ozon ist in der Lage, die Parodontitis auf schonende, aber sehr wirkungsvolle Art zu behandeln.

Comments are closed.